Häufig gestellte Fragen

Wichtige und spannende Fragen rund um´s Natur- und Wandercoaching

Die Menschen sind so verschieden wie die Fragen, die sie mit sich tragen. Bisher reichte die Altersspanne von Anfang 20 bis Anfang 70, und bei den Berufen haben wir irgendwann den Überblick verloren. Über diese Vielfalt freuen wir uns sehr, denn gerade durch den Austausch mit Menschen, die völlig andere Hintergründe mitbringen, entstehen häufig die spannendsten Fragen und verblüffendsten Lösungsansätze.

Natürlich hängt die Gruppenzusammensetzung aber auch vom jeweiligen Angebot ab: Angebote wie die RausZeit sind so konzipiert, dass Menschen mit sehr unterschiedlichen Themen teilnehmen können. Andere, wie die FrauenZeit oder die Route 60+, sind speziell für bestimmte Zielgruppen (Frauen) oder bestimmte Fragestellungen (Was kommt nach dem Erwerbsleben?) konzipiert.

Bei unseren Angeboten stehen Coaching und persönliches Erlebnis im Vordergrund, nicht die sportliche Leistung. Dennoch solltest du körperlich gesund sein und grundsätzlich Freude daran haben, dich bei Wind und Wetter draußen zu bewegen. Auch eine gewisse Trittsicherheit auf Wander- und Waldwegen ist in der Regel Voraussetzung.
 
Wie viel Gepäck du während der Tour trägst oder wie anspruchsvoll die täglichen Strecken sind, erfährst du in der Beschreibung der jeweiligen Angebote. Solltest du dir unsicher sein, empfehlen wir dir, frühzeitig vor der Teilnahme eine entsprechende Probestrecke zu laufen. Wenn du merkst, dass es gut wäre, vor der Tour noch zu trainieren, wünschen wir dir viel Spaß – auch alleine lohnt sich die Zeit in der Natur.
Mit gut eingelaufenen Wanderstiefeln, Regenzeug, einem warmen Pullover und einer Wasserflasche liegst du nie falsch. Alles Weitere hängt vom Angebot ab. In der Beschreibung findest du erste Hinweise. Nach der Anmeldung erhältst du eine detaillierte Packliste, und wenn dann noch Fragen offen sind, beraten wir dich gerne.

Ob wir im Hotel oder unter dem Sternenhimmel übernachten, verpflegt werden oder am Lagerfeuer selbst kochen, findest du jeweils in der Beschreibung der Angebote. Bei fast allen festen Unterkünften sind Einzelzimmer nach Rücksprache möglich. Bei Übernachtungen unter freiem Himmel sind deiner Phantasie bei der Schlafplatzgestaltung nahezu keine Grenzen gesetzt ;-).

Wahrscheinlich weißt du das besser als wir, deshalb lass uns gerne darüber sprechen, was dich erwarten wird. In den meisten Fällen finden wir eine Lösung. Wichtig ist vor allem, dass wir rechtzeitig Bescheid wissen. Wenn wir zum Beispiel die Essensplanung für ein Outdoor-Angebot machen, ist es natürlich wichtig zu erfahren, ob Personen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten teilnehmen.

Ja, bei den meisten unserer Angebote ist das gut möglich. Gerne führen wir in diesem Fall vorher ein Gespräch mit euch, um einen Rahmen zu finden, der für euch individuell und gemeinsam eine gute Erfahrung ermöglicht.

Bei den meisten unserer mehrtägigen Angebote, z.B. bei der RausZeit, bieten wir einen Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft an. Dieser ist in den Grundkosten bereits enthalten.

Bei den wilderen Angeboten, bei denen auch in der Natur übernachtet wird, nehmen wir als Gruppe alles mit, was wir draußen brauchen. Hier beraten wir dich im Vorfeld ausführlich dazu, was du wie gut mitnehmen kannst.

Bei individuellen Angeboten richten wir uns gern nach deinen Bedürfnissen.

Um Veränderung zu ermöglichen, musst du deine Komfortzone verlassen. Dennoch bist du der Intensität deiner Veränderungsprozesse keinesfalls ausgeliefert, denn du gestaltest sie aktiv mit. Im Coaching schöpfen wir die Möglichkeiten aus und achten zugleich die Grenzen. Du hast nicht nur die Möglichkeit, sondern auch die Verantwortung selbst zu entscheiden, was du von dir zeigen willst und was du lieber für dich behältst.

Noch Fragen?

Wende dich gerne an uns – gerne auch mit Vorschlägen zu weiteren Fragen, die hier beantwortet werden sollten.