Reise an deinen sicheren Ort – Impuls 3

PilgerZeit

Hier unser nächster Impuls, dazu gibt es auch eine angeleitete Audioversion zum Runterladen, Anhören und Mitmachen:

Nach innen wandern

Setze oder lege dich an einen Platz, an dem es für dich gemütlich ist.

Nimm zunächst deine Atmung wahr. Lass deine Atmung allmählich tiefer und tiefer werden. Spüre, wie du mehr zur Ruhe kommst und dich mit dir selbst verbindest. 

Nun nimm den Kontakt deines Körpers mit dem Boden wahr. Nimm deinen Körper in seiner Gesamtheit wahr, von Kopf bis Fuß. Mit jedem Ausatmen gib alle Energie, alle Spannung ab, die du nun nicht mehr benötigst. Lass für einen Moment auch die Gedanken los, die du jetzt noch bewegst. Erlaube dir, dich vollkommen zu entspannen. 

In der Natur bin ich zu Hause

Wandere in deinen Gedanken raus in die Natur. Bewege dich in einem gemütlichen Tempo, Schritt für Schritt. Nimm den Boden unter deinen Füßen wahr. Spür, wie die Luft dich erfrischt. Sieh um dich, nimm wahr, wie die Natur draußen gerade ein zartes Grün sprießen lässt. Nimm wahr, wie es riecht. 

#unterwegsmitdir

Nun suche dir einen Lieblingsplatz in der Natur auf. Suche dir einen Ort, an dem du dich vollkommen sicher und geborgen fühlst. Wenn du für dich den richtigen Platz gefunden hast, setze dich. Nimm wahr, wie du sitzt, mache es dir bequem! Du bist hier völlig sicher und geborgen.

Sieh um dich, nimm die Bäume und Pflanzen um dich herum wahr. Beobachte, spüre, rieche, taste. Nehme deinen Körper wahr, spüre wie du dich völlig in diesem Platz versenken kannst. Du kannst jetzt völlig und ganz hier am inneren Ort sein. Lass alles los, was dich angespannt sein lässt. 

Verweile an diesem Ort und lass es dir richtig gut gehen. Lade dich mit frischer Energie auf und tanke neue Kraft. Fühle dich sicher und geborgen. Du darfst hier sein. Du bist willkommen, so wie du bist. Alles darf hier sein, du bist vollkommen sicher hier. Die Erde trägt dich. Du bist ganz angenommen.

Lebendigkeit der Natur

Nimm Dir Zeit, um ganz bei Dir anzukommen. Fühle, wie du auflädst und neue Kraft in dir sprießt. 

Langsam wird es Zeit zurückzukehren. Nimm ein paar tiefe Atemzüge und verabschiede dich von deinem sicheren Ort. Sei dir sicher, dass du jederzeit zurückkehren darfst, wann immer du möchtest. Nun wandre zurück. Bewege deine Hände, deine Füße und atme tief. Recke und strecke dich, werde ganz langsam wieder wach. Wenn Du bereit bist, öffne deine Augen. Gönne Dir Zeit. Komme langsam wieder zum Sitzen und bleibe noch ganz bei Dir. Bleibe in der Ruhe. Nimm wahr, wie erfrischt und kraftvoll du dich jetzt fühlst. Nimm wahr, wie wach du jetzt gerade bist. Nimm Dir nun so viel Zeit, wie es sich für dich gut anfühlt, bevor du die Tätigkeiten deines Alltags weiterführst.

Sorge jetzt gut für dich und überlege was jetzt für dich wichtig und richtig ist.

Der Beitrag hat dich inspiriert? Dann teile ihn gerne mit deinen Bekannten:
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schade, dass du gehst. Können wir etwas verbessern?