Gemeinschaft auf Zeit

20191101_221131

Natur und Wir

Über einen dunklen Waldweg kommt eine kleine Vorhut vom UNTERWEGS-Team am Gelände der Lebensgemeinschaft Freie Feldlage in Harzgerode an. Ein riesiges, altes Gebäude umgeben von Eschen, Eichen und Buchen im wilden Wald erwartet uns. Einst ein Kinderkrankenhaus, das seit einigen Jahren mit Tatkraft renoviert, unterschiedlichsten Veranstaltungen und einer jungen Gemeinschaft neu belebt wird.

Schon am Donnerstagabend  beginnt die Vorbereitung für Natur und Wir, ein UNTERWEGS-Community Treffen, das dort am Wochenende stattfinden soll. 

 

Ankommen

Unsere Wanderkarte für das Wochenende:

 

Es ist fast ein kleines Wunder zu sehen, wie schnell sich der Ort am folgenden Tag mit Herzlichkeit und Leben füllt, sobald nach und nach alle 30 Teilnehmenden am Ort eintrudeln. Sowohl das Team von UNTERWEGS, ehemalige Teilnehmende der Wandercoachings, wie auch Interessierte, die in der Natur und mit Menschen arbeiten sind dabei. Die Vielfalt von Generationen und Hintergründen aller Teilnehmenden ist erstaunlich. Ebenso erstaunlich, wie schnell sich ein selbstverständlicher Flow und Verbundenheit in der Gruppe einstellt.

Einige der ehemaligen RausZeit Teilnehmenden berichten über die Veränderungen in ihrem Leben, die sich seit dem Wandercoaching zeigen. So kann ein sicherer Raum in der Gruppe entstehen, in dem tiefer Austausch von Anfang an selbstverständlich ist. Warum bin ich hier? Was ist mein Wunsch? Was möchte ich mit einbringen in das Wochenende? Bei einer Wanderung am Abend und später am Lagerfeuer können persönliche Begegnungen mit bekannten und noch unbekannten Gesichtern ergründet werden. 

 

Offene Räume 

Am Samstag gibt es über den Tag verteilt mehrere „strukturierte Freiräume“ im Open Space Format. Alle Anwesenden sind eingeladen zu Mitgestalterinnen des Wochenendes zu werden. Neue Angebotsideen werden ausprobiert, unerwartete Gespräche geführt, meditiert oder gemeinsam getanzt. Die Bandbreite der Inhalte ist  – so wie die Gruppe selbst – vielfältig, unsere Ausgangsfrage lautet:

 

Wie unterstützt uns die Natur im inneren und äußeren Wandel?

 

Im weiträumigen Waldgebiet, der das Gelände säumt, haben wir gute Gelegenheit in der Natur in Bewegung zu kommen. Hier ein paar Eindrücke: 

 

Lichter und Landschaft im Harz

 

 

…wie es weiter geht 

Am letzten Tag ging es dann noch einmal gemeinsam raus auf einen „Gedankengang“. Welche offenen Enden möchten noch geschlossen werden? Welche Gespräche wollen noch geführt werden? Wie kann die Integration der Erfahrungen des Wochenendes und beim Wandercoaching in den Alltag gelingen?

Es entstanden neue Ideen für regionale, selbstorganisierte Treffen und das nächste Natur und Wir Treffen. Ein Ort wird noch gesucht, das Datum gibt es schon. Zum Eintragen in den Kalender:

 

Natur und Wir: 20.-22. November 2020! 

 

Bist du dabei?

 

Grade sind wir als UNTERWEGS Team auch dabei die Ernte vom Jahr zu sammeln. Nachdem die nächsten Schritte bei UNTERWEGS gegangen sind, steht eine Winterpause an. Hier bereiten wir uns auf das kommende Jahr und die Wandersaison im Frühling vor.

Wenn du über aktuelle Infos zum Ort für das nächste Natur und Wir und weiteren Veranstaltungen von UNTERWEGS informiert bleiben möchtest, melde dich einfach zu unserem Newsletter an. 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.