Route 66 – Naturcoaching für einen erfüllten (Un?)Ruhestand

Mit der „Route 66 – Naturcoaching für einen erfüllten Ruhestand“ erweitern wir unser Angebot. Während Wandercoachings wie die seit Jahren etablierte „RausZeit“ bewusst Menschen mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen anspricht, stellt die Route 66 ein Angebot für die bewusste Gestaltung eines wichtigen Übergangs dar: dem Wechsel vom Erwerbsleben in den (Un?)Ruhestand. Von einer Lebensphase, die meistens mit vielen Verpflichtungen, festen Rollen und klaren Routinen einhergeht, geht es nun weiter in eine Lebensphase, in der eine ganz neue Freiheit warten (kann).

Dieser Übergang hat zwei Klippen: er kann entweder gar nicht gestaltet werden, und man rutscht unbewusst weiter in die neue Phase, hält sich beschäftigt und nutzt deren Potenzial nicht – oder man fällt in eine Sinnkrise, da die bisherigen Aufgaben und damit auch ein großer Teil der Identität wegfällt.
Damit beides nicht geschieht, sondern der Lebensabend bewusst, kraftvoll und mit Freude gelebt werden kann bieten wir die Route 66 an: sechs Tage in wunderschöner Natur, in Alleinlage im Bayerischen Wald auf der GutsAlm Harlachberg.

Drei unserer Coaches begleiten die Reise mit vielfältigen und zugleich gut aufeinander abgestimmten Methoden. Die Teilnehmenden können so ihr bisheriges Leben gut reflektieren, die Ernte daraus bewusst einfahren und dann in die Gestaltung ihrer Zukunft zu gehen: wie möchten sie die Ihnen geschenkte Zeit nutzen? Welche Träume und Visionen gilt es, zu beleben? Und wie können die ersten Schritte gut gelingen?
Darum geht es bei der Route 66, wir freuen uns schon sehr auf den „ersten Jahrgang“.

PS Die Route 66 kann ein tolles Geschenk für die eigenen Eltern sein!

Hier ein Video-Trailer zur Route 66:

Weitere Informationen und Anmeldung

Der Beitrag hat dich inspiriert? Dann teile ihn gerne mit deinen Bekannten:
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

unterwegs mit dir

Virtuelles Coaching in der Krise

Macht dir die Krise oder die Sorge um die Zukunft zu schaffen?
Möchtest den Kopf frei bekommen und aufatmen in diesen Tagen? Du suchst nach Wegen, neue Klarheit zu finden, Kraft zu tanken und die Krise als Chance für eine Neuorientierung sehen zu können?

Bei einem virtuellen WanderCoaching kannst du deine Fragen reflektieren, Sorgen teilen und neue Perspektiven öffnen.

Kontaktiere einfach eine/n unserer Coaches unten – wir begleiten dich telefonisch oder per Video-Konferenz.
Du zahlst so viel du möchtest und kannst.

“Die Krise bezeichnet im Allgemeinen einen Höhepunkt oder Wendepunkt einer gefährlichen Konfliktentwicklung in einem natürlichen oder sozialen System, dem eine massive und problematische Funktionsstörung über einen gewissen Zeitraum vorausging und die eher kürzer als länger andauert.”

Wikipedia

Coaches

Thomas Altmann

Dr. Thomas Altmann

Begleitung bei der Bewältigung von Sorgen, Ängsten und Überforderung und der Klärung stimmiger nächster Schritte

Ann-Christin Abbenhaus Wandercoach

Ann-Christin Abbenhaus

Ein offenes Ohr für persönliche Themen, die sich in der Krise zeigen, Klarheit und eigene Antworten finden

Theresa Hirn

Theresa Hirn

Unterstützung bei emotionalen Herausforderungen, Fragen zwischenmenschlicher Beziehungen sowie auftretender Konflikte und Neuorientierung

Dan-Felix Sorgler Wandercoach

Dan-Felix Sorgler

Beziehungsgestaltung auf engem Raum, Fragen rund um virtuelles Arbeiten, die Krise für deine persönliche und betriebliche Neuausrichtung zu nutzen

Eva Spilker Wandercoach

Eva Spilker

Konflikte in der Familie, Gestaltung des Tages mit den KindernWie kann es der ganzen Familie gut gehen? Orientierung bei Überforderung, Stress reduzieren

Krisen-Coaching

Hier kannst du dich für ein Krisen-Coaching anmelden. Die Details kannst du mit deinem jeweiligen Coach besprechen. Wie viel du zahlen möchtest, entscheidest du nach dem Coaching.